Schließen

Newsarchiv

Warum gibt es bei "Brand" so viele Vorzeltgrößen?

Sicherlich haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Brand-Vorzelte in so vielen Größen angeboten werden? Wodurch die optimale Passform erreicht wird? Und warum gibt es eigentlich die Größen 21, 31 und 41?

Die Antwort zu diesen Fragen steckt eigentlich schon in der Philosophie unseres Unternehmens. Wir wollen ein Produkt anbieten, welches den individuellen Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht wird.

Die optimierte Passform am Wohnwagen als ein wesentliches Qualitätsmerkmal realisieren wir mit Hilfe unseres Größenschemas.

In früheren Jahren wurde mit langen Abspanngummis gearbeitet, nicht vergleichbar mit unserer jetzigen speziellen Befestigung über einen Multifunktionsstreifen und einem 2-Stege-Nietkopfabspannring.

Aber die Wohnwagenindustrie hat sich natürlich auch weiterentwickelt und es ist eine Vielfalt von Wohnwagen-Aufbaulängen am Markt erhältlich.

Um dennoch Vorzelte mit perfekter Passform liefern zu können, wurden die größeren Maßbereiche von 40 cm – 50 cm nochmals geteilt. Damit aber nicht das bereits bestehende und bekannte Schema völlig auf den Kopf gestellt werden musste, integrierten wir die Größen 21, 31 und 41. Hierdurch entwickelte sich bis heute das Ihnen bekannte Brand-Größenschema mit 18 festen Größen und dem abschließenden Bereich für Sonderanfertigungen bei Wohnwagen mit einem Umlaufmaß von über 1155 cm.

Der wesentliche Vorteil der kleineren Umlaufmaß-Bereiche (18 – 25 cm) liegt darin, dass die Dachlängen besser zum Wohnwagen-Typ passen und dabei auch die Vorderwandbreiten der Zelte in gleichem Maße mit den Aufbaulängen der Wohnwagen „mitwachsen“.

Damit der Fachhandel jedoch nicht jeden einzelnen Wohnwagen ausmessen muss, haben wir die Wohnwagendaten seit über 25 Jahren in einer Tabelle erfasst. Sie benötigen zur Größenbestimmung also nur noch die Informationen über Hersteller, Typ und Baujahr des Wohnwagens, um die richtige Größe der Brand-Größentabelle zu entnehmen.

Diese finden Sie übrigens auch auf unserer Internetseite in der aktuellsten Ausführung, also in Kürze auch mit der Größeneinstufung der Wohnwagen-Modelle 2007.